Beweglichkeitsstatus

Wie flexibel sind Sie?

Viele gesundheitsgefährdende Defizite äußern sich in einem auffälligen Beweglichkeitsstatus. So können sich z.B. mangelnde Bewegung, ein einseitiger Bewegungsalltag, psychischer Stress oder muskuläre Überlastungen in einer eingeschränkten oder asymmetrischen Beweglichkeit widerspiegeln. Eine frühzeitige Feststellung und Berücksichtigung von Defiziten der Bewegungsfähigkeit ist die Grundlage für eine langfristige Gesundheit des Stütz- und Bewegungsapparates.

Mobee misst die Bewegichkeit von:

  • Schulter-Nacken-Muskulatur
  • Hüftbeuger
  • Beinrückseite
  • Lumbale Rückenmuskulatur
  • Adduktoren
  • Brustmuskulatur
  • Wadenmuskulatur
  • Beinstrecker

Auf Basis der Messergebnisse werden individuelle Trainingsempfehlungen vorgeschlagen, basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen (Empfehlungen des ACSM, American College of Sports Medicine).