Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand März 2018)

§1 Nutzungbedingungen
Das Nutzungsentgelt umfasst die Mitbenutzung der Trainingsanlage, sowie die Benutzung der Erholungs- und Clubräume und Teilnahme an den Aktivitäten des Clubs.

§2 Kündigung und Vertragsverlängerung
Ordentliche und außerordentliche Kündigungen bedürfen der Textform. Der Vertrag verlängert sich jeweils um die auf dem Mitgliedschaftsformular ausgewiesene Zeit, sofern nicht unter Einhaltung der Kündigungsfrist vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt in Textform gekündigt wird.
Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

§3 Beitrag und Ermäßigungen
Der monatliche Beitrag ist jeweils am letzten Bankarbeitstag des Vormonats im Voraus fällig, der Betrag für das Startpaket zu Beginn der Mitgliedschaft. Auszubildende, Schüler und Studenten erhalten gegen Vorlage eines geeigneten Nachweises (z.B. Schülerausweis, Immatrikulations-bescheinigung) eine Ermäßigung des Mitgliedsbeitrages, bis längstens zum Eintritt des 28. Lebensjahres.
Der Nachweis muss für jedes Semester/Ausbildungsjahr bis spätestens 2 Wochen vor Ablauf des nachgewiesenen Ermäßigungszeitraums erneut erbracht werden. Hinweis: Bei Wegfall oder fehlendem Nachweis der Ermäßigungsvoraussetzungen entfällt jede Ermäßigung und das Mitglied ist verpflichtet, den regulären Mitgliedsbeitrag nach Tarifliste zu entrichten.

§4 persönliche Daten
Die personenbezogenen Daten des Mitglieds werden gemäß den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen nur für die Erfüllung des Mitgliedsvertrages erhoben und verarbeitet. Die Daten werden dabei auch in elektronischer Form gespeichert.
Es werden ohne die ausdrückliche Einwilligung des Mitglieds keine personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt. Hiervon ausgenommen sind Dienstleister, die besonders vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet werden sowie bei berechtigtem Interesse Inkasso-Unternehmen.
Es werden zu Beginn der Mitgliedschaft personenbezogene Daten an die Softwareschnittstellen von Milon (MilonME, Milon Care) weitergegeben.

§5 Zahlungsverzug
Gerät das Mitglied mit der Zahlung von mehr als 2 Monatsbeiträgen schuldhaft in Verzug, ist der für die Laufzeit vereinbarte Beitrag sofort fällig.

§6 Änderungen
Bei einer Änderung des Umsatzsteuersatzes durch den Gesetzgeber ändert sich der Mitgliedsbeitrag nach der Erstlaufzeit entsprechend.
Änderungen der Anschrift, bei Bankeinzug auch Kontoänderung, sind der STEP Sports GmbH unverzüglich mitzuteilen.
Das Studio ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.
Offene Beträge durch Thekenverzehr oder nicht beglichene Einkäufe im Studio werden immer zum 1. des folgenden Monats per Lastschrift eingezogen. Alle Beiträge verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.